fbk-BW Logo
Hier ist ein Flashfilm mit einer Textanimation, der zeigt, dass Sie sich in der Rubrik "Wer wir sind" befinden.

WER WIR SIND:

DER GRÖSSTE LITERATURVERMITTLER DES LANDES

Der Friedrich-Bödecker-Kreis Baden-Württemberg e.V. wurde 1979 auf Initiative des Verbandes Deutscher Schriftsteller mit institutioneller Förderung durch das Ministerium für Kultus und Sport gegründet. Satzungsgemäß hat der fbk Baden-Württemberg die Aufgabe Autorenlesungen vorrangig an Schulen des Landes zu vermitteln und im Rahmen seiner Möglichkeiten zu finanzieren.
Der fbk Baden-Württemberg hat im Verlauf seines über 30-jährigen Bestehens mehr als 11.500 Autorenlesungen finanziert, wobei mehr als 550.000 Schülerinnen und Schüler aller Schularten erreicht wurden. Ein stolzes Ergebnis, das ohne die Förderung durch das Land Baden-Württemberg nicht erreicht worden wäre. Literatur, von Schriftstellerinnen und Schriftstellern lebendig vermittelt, kann so immer wieder zu einem nachhaltigen Impuls im Umgang mit Literatur werden.

UNSERE AUFGABEN

  • Vermittlung, Organisation und finanzielle Unterstützung von Autorenbegegnungen, Lesungen und Werkstattgesprächen
  • Vermittlung, Organisation und finanzielle Unterstützung von Schreibwerkstätten für alle literarischen Gattungen: Prosa, Lyrik, szenisches Schreiben, Drehbuch, Hörspiel, Rap, Comic, Reportage, Liedermacher und viele andere mehr
  • "Viele Kulturen – eine Sprache" Chamisso-Preisträger im Dialog mit Schülern. Ein Projekt des fbk in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung
  • Information und Beratung bei Leseveranstaltungen und Literaturtagen
  • Herausgabe und Vertrieb von Autorenverzeichnissen und Literaturauswahlverzeichnissen
  • Erarbeitung und Organisation von Modellversuchen in der Leseerziehung in Zusammenarbeit mit anderen Partnerorganisationen

WER WAR FRIEDRICH BÖDECKER?

1954 gründeten engagierte Autoren, Pädagogen, Bibliothekare, Buchhändler und Verleger den „Friedrich-Bödecker-Kreis e.V. Hannover“. Benannt wurde der Verein nach dem niedersächsischen Pädagogen Friedrich Bödecker, der bereits in den zwanziger Jahren Kinder- und Jugendbuchautoren in die Schule eingeladen hatte, um neue Formen der Literaturvermittlung zu erproben.
Inzwischen gibt es Friedrich-Bödecker-Kreise in allen Bundesländern. Sie sind gemeinnützige Vereine, die jeweils in ihrem Landesbereich selbstständig agieren.
Für koordinierende und länderübergreifende Aufgaben gibt es den Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise. Er wurde 1981 in Mainz gegründet, die Bundesgeschäftsstelle befindet sich heute in Hannover. Der Bundesverband unterstützt die Landesverbände in ihrer Arbeit und pflegt Kontakte zum Bund und zu überregionalen und internationalen Institutionen.

   Friedrich-Bödecker-Kreis-BW
Heugasse 13 • 73728 Esslingen • Telefon: 0711 / 699 07 00 • Fax: 0711 / 300 13 68 •