Dagmar Petrick

Biografie

1970 in Ludwigsburg geboren, gegenüber vom Märchengarten, weshalb ich manchmal denke, die Liebe zum Erzählen wurde mir schon in die Wiege gelegt. Lange blieb ich nicht im Schwabenland: Ich lernte an einer Schule in England, unterrichtete Deutsch in Nordirland, studierte in Marburg und Bochum Anglistik, ev. Theologie und Filmwissenschaften. Seitdem schreibe ich, erst über Filme, nun Geschichten, die ich mir selbst ausdenke, auch über berühmte Leute. Mitarbeit beim Bürgerradio in Göttingen. Geburt meines vierten Sohns in Madison/Wisconsin/USA . Seit 2020 Lehrbeauftragte für kreatives Schreiben mit Kindern mit besonderem Förderbedarf an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

Auszeichnungen

Gewinnerin des zweiten b.bobs 59-Literatur-Wettbewerbs 2020, auf der Longlist zum Walter-Kempowski-Preis 2011. Stipendiatin des FdS 2021.

Publikationen

• Hendrik und der berühmteste Häftling der Welt. Neukirchener Verlag/Camino. Neukirchen-Vluyn 2021. Roman für junge Leute ab 10 Jahren. • Ein Professor für die Erdnuss - Das ungewöhnliche Leben des George Washington Carver. Für entdeckungsfreudige Leserinnen und Leser ab 10 Jahren. Neukirchener Verlag, Neukirchen-Vluyn 2018. Zweitauflage 2021, auch bei Camino. • Robin und die Farben der Bordsteine – eine Geschichte aus Nordirland, Neukirchener Verlag, Neukirchen-Vluyn 2016. Für junge Menschen ab 11 Jahren. • Der Hund, der vom Himmel fiel, Brockhaus, Witten 2015. Eine poetische Geschichte über Freundschaft und Verlust, Vertrauen und Geduld. Für alle großen und kleinen Leute (ab 8), die Hunde und ein glückliches Ende mögen. • Mit Gott im Kino – 25 Filmandachten, Brockhaus, Witten 2014. • Radiogeschichten für kleine Leute auf https://www.ohrenbaer.de/sendung/autorinnen/dagmar-petrick.html • Geschichten für junge Leute beim Internetliteraturmagazin Rossipotti: http://www.rossipotti.de/ausgabe22/11uhr_termin.html#petrick

Themen

Rassismus, Diskriminierung, Freiheit, Mobbing, Freundschaft, Scheidung, Nachhaltigkeit, Botanik, Chemie, Umwelt, Sklaverei, Mündigwerden

Sonstiges

Ich bin offen für das, was gewünscht wird. Ich lese genauso gern in der Aula wie in einem Zimmerchen mit nur einer Klasse. Einzig ein Mikro wäre gut - wir wollen einander ja verstehen.

Fotocredit: © Matthias Ritzmann

Altersgruppe

6 - 10 Jahre, 10 - 12 Jahre, 12 - 14 Jahre

Genre

Biografien, Jugendroman, Kinderroman, Roman

Veranstaltungsarten

Lesung analog, Lesung digital, Schreibwerkstatt analog, Schreibwerkstatt digital

Veranstaltungsprofil

Adresse

71638 Ludwigsburg
Baden-Württemberg
Deutschland
+49 7141 4875462
dagmarpetrick.de/

Registrierung

Notwendige Angaben für die Registrierung als Autor bei der Datenbank des FBK-BW

Name
Petrick
Vorname
Dagmar

Text-Infos

öffentlich

Biografie
1970 in Ludwigsburg geboren, gegenüber vom Märchengarten, weshalb ich manchmal denke, die Liebe zum Erzählen wurde mir schon in die Wiege gelegt. Lange blieb ich nicht im Schwabenland: Ich lernte an einer Schule in England, unterrichtete Deutsch in Nordirland, studierte in Marburg und Bochum Anglistik, ev. Theologie und Filmwissenschaften. Seitdem schreibe ich, erst über Filme, nun Geschichten, die ich mir selbst ausdenke, auch über berühmte Leute. Mitarbeit beim Bürgerradio in Göttingen. Geburt meines vierten Sohns in Madison/Wisconsin/USA . Seit 2020 Lehrbeauftragte für kreatives Schreiben mit Kindern mit besonderem Förderbedarf an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.
Auszeichnungen
Gewinnerin des zweiten b.bobs 59-Literatur-Wettbewerbs 2020, auf der Longlist zum Walter-Kempowski-Preis 2011. Stipendiatin des FdS 2021.
Publikationen
• Hendrik und der berühmteste Häftling der Welt. Neukirchener Verlag/Camino. Neukirchen-Vluyn 2021. Roman für junge Leute ab 10 Jahren. • Ein Professor für die Erdnuss - Das ungewöhnliche Leben des George Washington Carver. Für entdeckungsfreudige Leserinnen und Leser ab 10 Jahren. Neukirchener Verlag, Neukirchen-Vluyn 2018. Zweitauflage 2021, auch bei Camino. • Robin und die Farben der Bordsteine – eine Geschichte aus Nordirland, Neukirchener Verlag, Neukirchen-Vluyn 2016. Für junge Menschen ab 11 Jahren. • Der Hund, der vom Himmel fiel, Brockhaus, Witten 2015. Eine poetische Geschichte über Freundschaft und Verlust, Vertrauen und Geduld. Für alle großen und kleinen Leute (ab 8), die Hunde und ein glückliches Ende mögen. • Mit Gott im Kino – 25 Filmandachten, Brockhaus, Witten 2014. • Radiogeschichten für kleine Leute auf https://www.ohrenbaer.de/sendung/autorinnen/dagmar-petrick.html • Geschichten für junge Leute beim Internetliteraturmagazin Rossipotti: http://www.rossipotti.de/ausgabe22/11uhr_termin.html#petrick
Themen
Rassismus, Diskriminierung, Freiheit, Mobbing, Freundschaft, Scheidung, Nachhaltigkeit, Botanik, Chemie, Umwelt, Sklaverei, Mündigwerden
Sonstiges
Ich bin offen für das, was gewünscht wird. Ich lese genauso gern in der Aula wie in einem Zimmerchen mit nur einer Klasse. Einzig ein Mikro wäre gut - wir wollen einander ja verstehen.

Persönliche Infos

öffentlich

Photo
Fotocredit: ©
Matthias Ritzmann
Altersgruppe
6 - 10 Jahre, 10 - 12 Jahre, 12 - 14 Jahre
Genre
Biografien, Jugendroman, Kinderroman, Roman
Veranstaltungsarten
Lesung analog, Lesung digital, Schreibwerkstatt analog, Schreibwerkstatt digital
Veranstaltungsprofil
dagmar_petrick_veranstaltungsprofil_2021.pdf