Ann Kathrin Ast

Biografie

Ann Kathrin Ast, 1986 in Speyer geboren, lebt und arbeitet in Stuttgart und München. Nach Violoncellostudium und Master in mündlicher Kommunikation/Rhetorik schreibt sie Lyrik, Prosa und Szenisches. Ihre Texte werden ins Französische und Türkische übersetzt, in Anthologien wie 25. open mike. Die Finaltexte (2017) und Im Winter kam das große Leuchten (2019) sowie Zeitschriften wie manuskripte (H. 225, 2019) und wespennest (H. 177, 2019) veröffentlicht. Sie erhält u.a. den Martha-Saalfeld-Förderpreis 2019, den Pfalzpreis-für-Literatur-Nachwuchspreis 2019 und das Hilde-Zach-Literaturstipendium 2017. Lesungen in Deutschland, Österreich, Frankreich, Luxemburg, Belgien und der Türkei. Arbeit auch als Cellopädagogin und als Literaturvermittlerin.

Auszeichnungen

Martha-Saalfeld-Förderpreis und Publikumspreis 2019, Pfalzpreis-für-Literatur-Nachwuchspreis 2019, Hilde-Zach-Literaturstipendium 2017

Publikationen

Debütroman erscheint 2023 (Verlag darf noch nicht veröffentlicht werden) Gedichte u.a. in: manuskripte, Zeitschrift für Literatur, Kunst, Kritik (H. 225), 2019 wespennest, Zeitschrift für brauchbare Texte und Bilder (H. 177), 2019 Im Winter kam das große Leuchten, Anthologie zum Leonce-und-Lena-Preis, Frankfurt: Brandes & Apsel, 2019 Lyrik von Jetzt 3, Göttingen: Wallstein, 2015 Die Signatur deiner Augen. Junge Lyrik aus Deutschland und der Türkei, Wiesbaden: Luxbooks, 2015 Prosa u.a. in: Die Rheinpfalz, Sommererzählreihe, Ludwigshafen: August 2018 25. open mike. Die Finaltexte, München: Allitera, 2017 Gegend Entwürfe. Lesebuch für Literatur aus Rheinland-Pfalz, Wiesbaden: Luxbooks, 2015 MDR-Literaturwettbewerb 2010. Die besten Geschichten, Berlin: rotbuch, 2010

Themen

Identität, wohin mit mir?, Musik, Künstler, Fantasie, Studium, Liebe, Stadt, Geburt, Mutterschaft, Universum

Sonstiges

Fotocredit: © Wolfgang Schmidt

Altersgruppe

6 - 10 Jahre, 10 - 12 Jahre, 12 - 14 Jahre, 14 - 16 Jahre, ab 16 Jahre

Genre

Kinderlyrik, Lyrik, Roman

Veranstaltungsarten

Lesung analog, Lesung digital, Schreibwerkstatt analog, Schreibwerkstatt digital, Andere

Veranstaltungsprofil

Adresse

Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland
+4971194528800
Zur Website der Autorin

Registrierung

Notwendige Angaben für die Registrierung als Autor bei der Datenbank des FBK-BW

Name
Ast
Vorname
Ann Kathrin

Text-Infos

öffentlich

Biografie
Ann Kathrin Ast, 1986 in Speyer geboren, lebt und arbeitet in Stuttgart und München. Nach Violoncellostudium und Master in mündlicher Kommunikation/Rhetorik schreibt sie Lyrik, Prosa und Szenisches. Ihre Texte werden ins Französische und Türkische übersetzt, in Anthologien wie 25. open mike. Die Finaltexte (2017) und Im Winter kam das große Leuchten (2019) sowie Zeitschriften wie manuskripte (H. 225, 2019) und wespennest (H. 177, 2019) veröffentlicht. Sie erhält u.a. den Martha-Saalfeld-Förderpreis 2019, den Pfalzpreis-für-Literatur-Nachwuchspreis 2019 und das Hilde-Zach-Literaturstipendium 2017. Lesungen in Deutschland, Österreich, Frankreich, Luxemburg, Belgien und der Türkei. Arbeit auch als Cellopädagogin und als Literaturvermittlerin.
Auszeichnungen
Martha-Saalfeld-Förderpreis und Publikumspreis 2019, Pfalzpreis-für-Literatur-Nachwuchspreis 2019, Hilde-Zach-Literaturstipendium 2017
Publikationen
Debütroman erscheint 2023 (Verlag darf noch nicht veröffentlicht werden) Gedichte u.a. in: manuskripte, Zeitschrift für Literatur, Kunst, Kritik (H. 225), 2019 wespennest, Zeitschrift für brauchbare Texte und Bilder (H. 177), 2019 Im Winter kam das große Leuchten, Anthologie zum Leonce-und-Lena-Preis, Frankfurt: Brandes & Apsel, 2019 Lyrik von Jetzt 3, Göttingen: Wallstein, 2015 Die Signatur deiner Augen. Junge Lyrik aus Deutschland und der Türkei, Wiesbaden: Luxbooks, 2015 Prosa u.a. in: Die Rheinpfalz, Sommererzählreihe, Ludwigshafen: August 2018 25. open mike. Die Finaltexte, München: Allitera, 2017 Gegend Entwürfe. Lesebuch für Literatur aus Rheinland-Pfalz, Wiesbaden: Luxbooks, 2015 MDR-Literaturwettbewerb 2010. Die besten Geschichten, Berlin: rotbuch, 2010
Themen
Identität, wohin mit mir?, Musik, Künstler, Fantasie, Studium, Liebe, Stadt, Geburt, Mutterschaft, Universum
Sonstiges

Persönliche Infos

öffentlich

Photo
Fotocredit: ©
Wolfgang Schmidt
Altersgruppe
6 - 10 Jahre, 10 - 12 Jahre, 12 - 14 Jahre, 14 - 16 Jahre, ab 16 Jahre
Genre
Kinderlyrik, Lyrik, Roman
Veranstaltungsarten
Lesung analog, Lesung digital, Schreibwerkstatt analog, Schreibwerkstatt digital, Andere
Veranstaltungsprofil